Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

  • Nutzen/Preis/Dauer
  • Inhalte/Ziel/Zertifikat
  • Teilnahmevoraussetzung/Zielgruppe/Ort

Elektrotechnisch unterwiesene Person - DIN VDE 0100, DIN VDE 0105, DGUV Vorschrift 3
Dieser Lehrgang betrachtet mit Fokus auf die Elektrotechnik die Verantwortung und Haftung von Firmeninhabern, Organisationsverantwortlichen und nicht zuletzt von Personen, die vertraglich die Verantwortung für bestimmte Bereiche übernommen haben, wie die verantwortliche Elektrofachkraft.
Alle Unternehmen, die elektrotechnische Einrichtungen planen, errichten, betreiben oder instand halten, sind gut beraten, wenn sie eine verantwortliche Elektrofachkraft bestellen. In der betrieblichen Praxis vieler Unternehmen ist es nämlich häufig so, dass der Unternehmer bzw. die Führungskräfte selbst keine Elektrofachkräfte sind und deshalb die Fach- und Führungsverantwortung für den Elektrobereich nicht selbst übernehmen können. In diesem Fall kann und sollte eine verantwortliche Elektrofachkraft vom Unternehmer mit der Leitung des elektrotechnischen Betriebs oder Betriebsteils betraut werden.

Nutzen
Das Seminar erläutert die juristischen und fachpraktischen Grundlagen der Organisation des elektrotechnischen Betriebsteils und vermittelt zudem konkrete, in der betrieblichen Praxis erprobte, Arbeitshilfen für die praktische Umsetzung. Die Seminarinhalte werden auf sehr praxisnahe Weise vermittelt und vielfach an fundierten Beispielen aus der gewerblichen und industriellen Praxis verdeutlicht.

Dauer
16 U-Std.

Preis
849,00 € (zzgl. MwSt.)/Person*


...auch als Inhouse-Seminar buchbar!

Info inkl. Anfragebogen* [141 KB]

Inhalte
- Der Begriff Verantwortung
- Verantwortliche in Unternehmen
- Betreiberverantwortung
- Die Rechtsordnung
- Rechtsnormen und Regeln der Technik
- Haftungsarten
- Handeln und Unterlassen: Garantenstellung
- Pflichtenübertragung
- Rechtspflichten
- Organisationsverschulden vermeiden
- Aufbau und arbeitsrechtliche Aspekte einer elektrotechnischen Sicherheitsorganisation
- Anforderungen an Prüfer
- Elektrofachkraft – Befähigte Person – Fachkundige Person – EFKffT
- Rechtsgrundlagen für EFK
- Verantwortliche Elektrofachkräfte
- Elektrische Anlagenbetreiber, Anlagen-, Arbeits- und Betriebsverantwortliche
- Fremdfirmenmanagement
- Gefährdungsbeurteilung

Seminarabschluss:
Teilnahmenachweis



...auch als Inhouse-Seminar buchbar!

Teilnahmevoraussetzung
- Ingenieure, Techniker und Meister der Elektrotechnik, die Fachverantwortung tragen oder übernehmen sollen

Zielgruppe
Personen, die als verantwortliche Elektrofachkraft bestellt werden sollen, z.B. Personen mit fachlicher Ausbildung in der Elektrotechnik (Elektrotechniker, -meister oder -ingenieur), Arbeitsverantwortliche, Anlagenverantwortliche, Anlagenbetreiber

Schulungsort
Simply Learn® - Arbeitsschutzakademie
Goethestr. 67
46047 Oberhausen





...auch als Inhouse-Seminar buchbar!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren